HDR Fotografie

Ein High Dynamic Range Image oder Hochkontrastbild

ist ein digitales Bild, das große Helligkeitsunterschiede detailreich wiedergibt.


HDR-Bilder können als 3D-Computergrafiken künstlich erzeugt oder aus einer Belichtungsreihe von Fotos mit niedrigem Dynamikumfang erzeugt werden.

 

Für HDR-Aufnahmen braucht man Spezialkameras. HDR Fotografie ist das “Übereinanderlegen” von unterschiedlich belichteten Fotos ein und desselben Motivs. Im Gegensatz zur visuellen Wahrnehmung leiden Fotografien, die mit herkömmlichen Digitalkameras erzeugt wurden, häufig an Über- und Unterbelichtungen.

 

Beim High Dynamic Range Imaging werden Bilddateien mit einem Dynamikumfang erzeugt, der die in der Natur vorkommenden Helligkeiten in ihrer Gesamtheit besser erfassen kann. Die Pixelwerte stehen dabei in proportionalem Verhältnis zur tatsächlichen Leuchtdichte.

 

Erst bei der Darstellung eines HDR-Bildes wird dessen Helligkeitsumfang geeignet reduziert. Auch wenn nach wie vor fast alle Bildschirme einen geringen Helligkeitsumfang besitzen, bieten HDR-Bilder Vorteile; so etwa bleiben ausgehend von HDR-Bildern Details in sehr dunklen und hellen Bereichen erhalten.

 

 

 

Hier finden Sie uns

Jürgen Schmitt Fotografie

Badgasse 11

97199 Ochsenfurt

 

Rufen Sie einfach an unter: 

09331 - 98 59 150

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt